Plus

Vom Lehrersohn zum Welterklärer: Lebensstationen des Altkanzlers

1918: Helmut Heinrich Schmidt wird als Sohn eines Volksschullehrers in Hamburg geboren.

Lesezeit: 1 Minute
1939–1945: Schmidt wird Soldat im Zweiten Weltkrieg. 1942: Heirat mit seiner früheren Klassenkameradin Loki Glaser 1946: Eintritt in die SPD 1962: Als Hamburger Innensenator macht er sich einen Namen bei der Bewältigung der Flutkatastrophe. 1967–1969: Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion 1969–1972: Verteidigungsminister im Kabinett von Willy Brandt 1972: Finanzminister im zweiten Kabinett Brandt 1974: Wahl zum Bundeskanzler nach dem ...