Plus
Nentershausen

Vier Tage Festprogramm in Nentershausen geplant

Von Andreas Egenolf
Lesezeit: 3 Minuten

Für Autofahrer, die derzeit durch Nentershausen fahren, sind sie nicht zu übersehen: die bunt geschmückten Strohballen am Ortsausgang Richtung Montabaur und am Marktplatz in der Dorfmitte. Als sichtbares Zeichen werben die Orts- und Kirchengemeinde dort mit den beiden extra angefertigten Maskottchen Laury und Nenty für ihr großes Doppeljubiläum, das vom 14. bis 18. Juni in der Westerwaldgemeinde gefeiert wird.

Während die Kirchengemeinde den 150. Weihetag der 1867 eingeweihten Pfarrkirche Sankt Laurentius begeht, blickt das Dorf selbst auf sein 1175-jähriges Bestehen zurück. Genauer gesagt auf den 1176. Geburtstag, denn erstmals urkundlich erwähnt wurde Nentershausen im Jahr 841. Zugunsten der Kirchengemeinde wurde allerdings auf eine große Feier im Jahr 2016 verzichtet, ...