Vermeintlich Toter entpuppte sich als Wachspuppe

Zu einem kuriosen Zwischenfall ist es bei der Durchsuchung der Häuser im Evakuierungsgebiet gekommen. Im Brochenbachtal meldeten die Einsatzkräfte eine leblose Person in einem Wintergarten. „Sie reagiert auf kein Klopfen oder Klingeln“, so die Meldung über Funk.

Anzeige
Vorsorglich wurde sofort ein Rettungswagen und Polizei zu dem Haus geschickt. Die fragliche Person saß in einem Stuhl und hatte ein Buch in den Händen – wirkte wie eingeschlafen. Es stellte sich beim näheren Hinsehen jedoch heraus, dass es sich um eine lebensechte Wachspuppe handelte, sodass die Einsatzkräfte aufatmen konnten.san