Archivierter Artikel vom 19.01.2012, 11:25 Uhr
Urbach

Ups: Falsches Haus in Urbach eingerüstet

Eine Hausbesitzerin aus Urbach hat nicht schlecht gestaunt, als eine Gerüstbaufirma anfing, ihr Haus einzurüsten. Einen Auftrag hatte sie hierfür nicht erteilt. Das teilt die Polizei mit.

Die Arbeiter ließen sich am Mittwochmittag nicht von der Arbeit abbringen. Als die Polizeibeamten den Fall aufnahmen, stellte sich, dass es sich wohl um ein Versehen handelte. Den Gerüstbauern wurden Lichtbilder des einzurüstenden Hauses mitgegeben, wodurch sie davon ausgingen, dass es sich um das richtige Haus handelte.

Der Rückbau des Gerüstes wurde zugesichert.