Ungeklärte Datenschutzfragen

Das neue Maschinennetz ist ein Schmalbandnetz erläutert Udo Engel von SWN. Für eine gute Abdeckung werden nur wenige Masten benötigt und es reicht auch bis in die Keller hinein. Aber man kann mit ihm nur kleine Datensätze übertragen, es ist laut Vodafone gedacht für die Kommunikation von Geräten und Maschinen.

Anzeige
Für vieles, wie etwa das Smart Home, ist also weiter ein gutes Glasfasernetz notwendig, erläutert Engel. Er verweist zudem auf den Datenschutzaspekt, der bei vielem in dem Text noch nicht ausreichend berücksichtigt ist. Wer erfährt dann alles, wo jemand mit seinem Auto wann parkt, was er einkauft, wann er sein E-Auto lädt, und wofür dürfen diese Daten genutzt werden? „Ich würde als Versorger wegen des Datenschutzes immer mein eigenes Netz aufbauen“, sagt Engel.