Archivierter Artikel vom 05.11.2012, 08:35 Uhr
Bremen

Tom Hanks faucht über Wetten dass..?: „Hochqualitätsfernsehen“

Er gilt als einer der pflegeleichsten Stars Hollywoods – aber Wetten dass..? war ihm dann doch zu viel: Tom Hanks hat über die Sendung abgelästert: Dem RBB-Sender 88,8 sagte er, noch nie habe er sich gewünscht, dass etwas schneller vorbei gehe als der US-Wahlkampf.

Lesezeit: 2 Minuten
Tanzen in einer Wettershow? Mit einem <a href="http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Tocm_NP7kHE" target="_blank">Video von sich</a> war Tom Hanks eingestimmt worden. Dann war er als Kätzchen Slalomstange fürs Sackhüpfen. Markus Lanz zeigte sich allerdings als hervorragender Sackhüpfer.
Tanzen in einer Wettershow? Mit einem Video von sich war Tom Hanks eingestimmt worden. Dann war er als Kätzchen Slalomstange fürs Sackhüpfen. Markus Lanz zeigte sich allerdings als hervorragender Sackhüpfer.
Foto: dpa

„Wenn das nicht Hochqualitätsfernsehen ist“, beschrieb er eine Szene, in der er eine Katzenmütze auf seinem Kopf trug und zugeguckt habe, „wie der Moderator in einem Sack um mich herum hüpft“.

Markus Lanz war bei seinem zweiten „Wetten, dass..?“-Auftritt routinierter, und auch die Quote stimmte – doch nicht nur Superstar Tom Hanks fand Grund zum Wundern.

dpa

Die Wetten – hier die JoJo-Wette des späteren Wettkönigs aus Berlin – trösteten über manch misslungenen Scherz hinweg.

dpa

Kritiker sind dennoch nicht vollauf zufrieden mit dem Moderator – zu verkrampft, zu bemüht.

dpa

Locker dagegen wie immer diese beiden: Barbara Schöneberger ließ mal wieder Robbie Williams ran an ihren Babybauch.

dpa

dpa

Lanz versuchte sich dagegen am Klavier, na ja.

dpa

Sympathische Gäste auf der Couch: Hollywood-Schauspielerin Halle Berry und Geigen-Virtuose David Garrett begrüßen sich; dahinter Moderator und Comedian Oliver Welke.

dpa

Gelungene Kinderwette „Junge zieht Auto per Pömpel am Bauch“: Lanz ließ auch den jungen Kandidaten kaum zur Konzentration finden.

dpa

Dafür voll auf seine „Challenge“ konzentriert: Lanz besiegt Saalkandidaten im Sackhüpfen.

dpa

Wette mit Schmerzfaktor: Zahnarzt erkennt Bohr-Instrumente allein am Geräusch.

dpa

Junges Publikum ansprechen: Gossip ...

dpa

...mit Beth Ditto sollten's richten.

dpa

Charmant und quirlig: Ditto

dpa

Sie nahm auch dem Finale der Stadtwette den Peinlichkeitsfaktor.

dpa

100 als Reiter Verkleidete tanzten mit Heidi Klums Modeltrainer Jorge Gonzales den kultigen Gangnam-Tanz des koreanischen Rappers Psy.

dpa

Gute Unterhaltung auf der Couch – klappte eher, wenn Lanz nicht da war.

dpa

Comedian Atze Schröder, assistierte statt Kollegin Cindy aus Marzahn – über die Gründe der Erkrankung wird noch gerätselt.

dpa

Doppelt hält besser: Lanz wiederholte seinen Gag mit dem „grünen Daumen“ – fall ihn nicht jeder beim ersten Mal mitgekriegt haben sollte...

dpa

Präsenz ohne Worte: Tom Hanks blieb unermüdlich gut gelaunt.

dpa

Auch wenn auf der Couch mal wieder penetrante Fragen des Moderators das Gespräch störten...

dpa

Toller „kleiner Auftritt“ von David Garrett

dpa

Barbara Schönebergers Schwangerschaft war einen ganzen Abend lang Thema – hätte nicht sein müssen.

dpa

Jutta Speidel machte alles mit – und viel Werbungin eigener Sache.

dpa

Halle Berry wunderte sich manchmal...

dpa

Auch bei der „Bild“-Zeitung hielt Hanks mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg. Er habe knapp drei Stunden lang gehofft, dass ihn jemand aus der Sendung herausholt. „Ich weiß gar nicht genau, was wir da gemacht haben.“. Bereits in der Sendung hatte er sehr gequält gewirkt, als er als Wettpate bei der Zahnarzt-Wette Fachbgeriffe aus der Bohrerwelt dolmetschen sollte. Ob das was für das Fernsehen sei, fragte er.

Wenn in den USA einer eine Fernsehshow über vier Stunden laufen ließe, würde der Verantwortliche am nächsten Tag gefeuert, sagte er dann später. Markus Lanz konnte sich über 10,74 Millionen Zuschauer freuen. Hanks war mit der oft desorientierten und unglücklich wirkenden Berry nach Deutschland gekommen, um den Film „Cloud Atlas“ vorzustellen.