Plus

So funktioniert der Winterdienst im Westerwaldkreis

Im Westerwaldkreis erfolgt der Winterdienst im Wesentlichen durch die fünf Straßenmeistereien Hachenburg, Bad Ems, Montabaur, Diez und Rennerod, erklärt LBM-Sprecherin Birgit Küppers. Die Straßenwettervorhersagen erfolgen durch den Deutschen Wetterdienst direkt an jede Straßenmeisterei. Der LBM kümmert sich im Winterdienst um alle Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.

Lesezeit: 1 Minute
Wenn Bundes- oder Landesstraßen durch Gemeinden mit mehr als 80.000 Einwohnern (oder mehr als 50.000 Einwohner auf Antrag der Gemeinde) führen, ist die Gemeinde für den Winterdienst in den Ortsdurchfahrten zuständig“, so die Sprecherin. „Bei lang anhaltenden Schneefällen wird sich auf stark befahrene Verkehrsachsen fokussiert.“ Der LBM Diez verfügt in seinem ...