SG Gösenroth/Laufersweiler – Friesenheim II 26:30 (9:16)

Gösenroth: Olivier, M. Scherschlicht, J. Schneider – D. Scherschlicht, L. Schneider (3), Nicolae, Koch (1), Conrath (1), Reuter, Löwen (6), S. Hermann (5), Domaschenko (6), M. Friedrich (4/2).

Anzeige

Friesenheim II: Hoppe, Kunz – Bolomsky (2), Seifried, Schulte, Bußer (9/4), Rogawski, Hörsting (2), Naas (4), Hannes (5), Thilmann (2), Happersberger (6).

Schiedsrichter: Thorsten Maul und Michael Rausch (HV Rheinhessen).

Zuschauer: 140.

Spielfilm: 1:4 (6.), 3:8 (14.), 8:12 (26.), 9:16 (Halbzeit); 17:22 (45.), 23:26 (55.), 26:30 (Endstand).

Besonderheiten: Rot für Domaschenko (Gösenroth) wegen Foulspiels (58.).

Nächste Aufgabe für Gösenroth: am Samstag (18 Uhr) in Bitburg.