Archivierter Artikel vom 02.06.2010, 15:31 Uhr

Service: Rock am Ring auf MTV, MTV.de und im Live-Stream

25 Jahre „Rock am Ring“ – das wohl größte und eindrucksvollste Festival Deutschlands lockt auch in diesem Jahr tausende Festivalfans an den Nürburgring. Wer nicht live dabei sein kann, muss nicht vor Wut in die Tischkante beißen: MTV sorgt mit den Moderatoren Joko und Klaas für bestes Festival-Feeling im heimischen Wohnzimmer.

25 Jahre „Rock am Ring“ – das wohl größte und eindrucksvollste Festival Deutschlands lockt auch in diesem Jahr tausende Festivalfans an den Nürburgring.

Erneut scheint das Event alle Rekorde zu brechen, schon weit im Vorfeld waren bereits sämtliche Tickets ausverkauft. Wer nicht live dabei sein kann, muss nicht vor Wut in die Tischkante beißen: MTV sorgt mit den Moderatoren Joko und Klaas für bestes Festival-Feeling im heimischen Wohnzimmer.

Im deutschen Fernsehen sind die besten Performances live und exklusiv auf MTV zu sehen, online werden die Zuschauer auf MTV.de mit dem Festivalblog auf dem Laufenden gehalten und auch in diesem Jahr wird „Rock am Ring“ im Internet im Simulcast-Stream auf MTV.de zu sehen sein.

Auf MTV geht's bereits am Donnerstag, den 3. Juni los. Um 22.00 Uhr eröffnen KISS mit dem ersten Live-Auftritt das legendäre „Rock am Ring“ Festival auf MTV. Am Freitag, den 4. Juni heizt Jay-Z ab 20.35 Uhr die Stimmung an. Direkt im Anschluss sendet 'MTV Home' live von „Rock am Ring“ ab 22.00 Uhr. Die Sportfreunde Stiller rocken ab 23.10 Uhr und werden um 00.35 Uhr von One Republic abgelöst. Für einen perfekten Abschluss des Tages sorgt Jan Delay um 1.15 Uhr.

Weiter geht’s am Samstag, den 5. Juni um 17.40 Uhr mit Gentleman und ab 19.05 Uhr mit der Performance von Gossip, bevor um 20.20 Uhr Dizzee Rascal die Center Stage übernimmt. Die Editors performen ab 21.45 Uhr. Nach der Wiederholung des Jay-Z Auftritts um 22.45 Uhr, bringen Slayer abschließend um 00.30 Uhr die rockenden Fan-Massen zum beben.

Am Sonntag, den 6. Juni geht’s noch mal richtig ab: Bullet For My Valentine spielen ab 17.15 Uhr. Um 18.15 Uhr rocken Volbeat die Bühne und Cypress Hill performen live ab 18.45 Uhr, gefolgt von Bad Religion um 19.45 Uhr. Ab 20.15 Uhr spielen Rise Against live auf der Center Stage und die englische Band Muse schließt sich um 21.30 Uhr an. Them Crooked Vultures schließen “Rock am Ring 2010“ mit ihrem Auftritt um 00.45 Uhr ab.

Außerdem werden Songs von 30 Seconds To Mars, Slash, Airbourne, Pendulum, Ellie Goulding, Kate Nash, Alice In Chains, Motörhead, HIM, The Hives und H-Blockx zu sehen sein.

Weitere Infos, Fotos, Blog, Live-Stream und vieles mehr auf www.mtv.de/rockamring.

Sendetermine auf MTV:

Rock am Ring 2010 Live

Donnerstag, den 3. Juni

22.00 – 00.00 Uhr – KISS live

Freitag, den 4. Juni

19.30 – 20.35 Uhr – Best Of Rock am Ring der letzten Jahre

20.35 – 21.50 Uhr – Jay-Z live

21.50 – 22.00 Uhr – Live von Rock am Ring

22.00 – 23.00 Uhr – MTV Home live von Rock am Ring

23.00 – 23.10 Uhr – Live von Rock am Ring

23.10 – 00.35 Uhr – Sportfreunde Stiller live

00.35 – 01.15 Uhr – One Republic

01.15 – 02.45 Uhr – Jan Delay live

02.45 – 04.45 Uhr – KISS (WH)

Samstag, den 5. Juni

17.30 – 17.40 Uhr – Live von Rock am Ring

17.40 – 18.40 Uhr – Gentleman

18.40 – 19.05 Uhr – Live von Rock am Ring

19.05 – 20.20 Uhr – Gossip live

20.20 – 21.00 Uhr – Dizzee Rascal

21.00 – 21.45 Uhr – Live von Rock am Ring

21.45 – 22.45 Uhr – Editors

22.45 – 00.15 Uhr – Jay-Z (WH)

00.15 – 00.30 Uhr – Live von Rock am Ring

00.30 – 01.45 Uhr – Slayer

01.45 – 03.10 Uhr – Sportfreunde Stiller (WH)

03.10 – 04.40 Uhr – Jan Delay (WH)

Sonntag, den 6. Juni

17.15 – 18.15 Uhr – Bullet For My Valentine live

18.15 – 18.45 Uhr – Volbeat

18.45 – 19.45 Uhr – Cypress Hill live

19.45 – 20.15 Uhr – Bad Religion

20.15 – 21.30 Uhr – Rise Against live

21.30 – 22.00 Uhr – Muse

22.00 – 00.45 Uhr – Live von Rock am Ring

00.45 – 02.00 Uhr – Them Crooked Vultures