Archivierter Artikel vom 22.07.2010, 09:47 Uhr

Schlechte Noten – Auto weg

Kaiserslautern. Keine guten Noten, kein Auto: Frei nach diesem Motto hat eine Frau im Landkreis Kaiserslautern kurzerhand das Auto ihrer Tochter einkassiert. Die 18-Jährige dachte allerdings, der Wagen sei gestohlen worden und erstattete Anzeige.

Kaiserslautern. Keine guten Noten, kein Auto: Frei nach diesem Motto hat eine Frau im Landkreis Kaiserslautern kurzerhand das Auto ihrer Tochter einkassiert. Die 18-Jährige dachte allerdings, der Wagen sei gestohlen worden und erstattete Anzeige.

Tatsächlich handelte es sich um eine „erzieherische Maßnahme“ der Mutter. Die hatte den Wagen ihrer Tochter zum Geburtstag geschenkt.

Weil sie mit den Schulleistungen aber nicht zufrieden war, „beschlagnahmte“ sie ihn.