Archivierter Artikel vom 24.08.2012, 17:54 Uhr
Stuttgart

Sammelwut – was passiert mit der Unterwäsche der Fans?

Der Tübinger Schlagersänger Dieter Thomas Kuhn (47) sammelt die Unterwäsche von Fans, die während seiner Konzerte auf die Bühne geworfen wird. «Es wird nichts weggeschmissen, wir sind ja Schwaben», sagte Kuhn im Gespräch mit der Tageszeitung «taz».

Freundschaftsbändchen hatte Wolfgang Petry belegt – da blieb für Dieter Thomas Kuhn wohl nur die Unterwäsche seiner Fans.
Freundschaftsbändchen hatte Wolfgang Petry belegt – da blieb für Dieter Thomas Kuhn wohl nur die Unterwäsche seiner Fans.
Foto: DPA

«Diese Klamotten werden in unserem Garderobenschrank aufbewahrt.» Neben der Musik kämen die Zuschauer auch deswegen zu seinen Konzerten, um dem Alltag zu entfliehen und sich einfach mal verkleiden zu können. «Wenn ich ins Publikum schaue, sehe ich so viele lächelnde Menschen. Das sind immer jene Momente, die mich darin bestätigen weiterzumachen», sagte Kuhn.