Archivierter Artikel vom 03.03.2011, 14:47 Uhr
Speyer

Rowdy mit Rechtschreibschwäche: "ARch ins Auto gekratzt Speyer

Gleich zwei Fehler hat ein Unbekannter in Speyer gemacht: 1. Er hat ein Auto mutwillig zerkratzt. 2. Er offenbarte dabei mutmaßliche Rechtschreibschwäche.

Speyer – Gleich zwei Fehler hat ein Unbekannter in Speyer gemacht: 1. Er hat ein Auto mutwillig zerkratzt. 2. Er offenbarte dabei mutmaßliche Rechtschreibschwäche.

Der unbekannte Täter hatte nachts die Motorhaube eines geparkten Autos beschädigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Und zwar, indem er die Buchstaben „ARCH“ in den Lack kratzte. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter „eigentlich ein Schimpfwort“ meinte, das auch ein menschliches Körperteil bezeichnet. Die Buchstabenfolge sei „wohl in Verkennung der richtigen Schreibweise selbigen Hinterteils“ entstanden, meinte die Polizei. Weniger wahrscheinlich: Der Unbekannte wurde gestört, als er den Autofahrer wüst als Archaeopteryx (Urvogel) beschimpfen wollte.