Rolf Schäfer als Beigeordneter verabschiedet

Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth verabschiedet Rolf Schäfer (links).
Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth verabschiedet Rolf Schäfer (links). Foto: Sascha Ditscher

Bei der jüngsten Sitzung des Kreistags Mayen-Koblenz wurden nicht nur die neuen ehrenamtlichen Beigeordneten gewählt (die RZ berichtete), sondern es wurde auch einer der alten Beigeordneten feierlich verabschiedet: Rolf Schäfer. Der hauptamtliche Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth bedankte sich für Schäfers Wirken. „Dir war kein Termin zu viel.

Anzeige
Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth verabschiedet Rolf Schäfer (links).
Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth verabschiedet Rolf Schäfer (links).
Foto: Sascha Ditscher

Du warst die Brücke vom Kreisvorstand in die Fraktionen“, erklärte Nauroth. Schäfer sei eine große Unterstützung für die Verwaltung gewesen – gerade auch in der Zeit des krankheitsbedingten Ausfalls von Landrat Alexander Saftig. Rudi Zenz, der ehemalige ehrenamtliche Zweite Beigeordnete, war wegen eines Urlaubs nicht anwesend und soll nun in der Septembersitzung verabschiedet werden. vos/hrö