Archivierter Artikel vom 27.07.2017, 09:05 Uhr

Modern aufgestellte Wache sucht Nachwuchs

Rund 40 Mitglieder bilden die Innenstadtwache. „Vor allem in den vergangenen zehn Jahren ist am Gebäude und der Ausrüstung viel modernisiert worden“, sagt Sprecher Oliver Wiest zufrieden. Aktuell gibt es neun Fahrzeuge, darunter als „Flaggschiffe“ ein HLF 20/20 und die Drehleiter.

Darüber stehen an der Wache das Messfahrzeug des Kreises für Gefahrengut- und Strahlenschutzeinsätze sowie der Einsatzleitwagen für die ganze Stadt. Mitglieder aus allen Neuwieder Löschzügen bilden den Gefahrstoffzug und die Informations- und Kommunikationseinheit, die beide ebenfalls hier ihren Hauptstützpunkt haben. In die Wache integriert sind Atemschutzwerkstatt und -übungsstrecke sowie das Wasch- und Pflegecenter. Der größte Teil der Feuerwehrleute wohnt in den (günstigen) Wohnungen der Feuerwehrhäuser und engagiert sich in der Ständigen Bereitschaft. Die braucht allerdings auf Sicht dringend Verstärkung. Dafür macht die Feuerwehr kräftig Werbung, unter anderem mit einem Imagefilm, dessen gekürzte Version derzeit vor allen Filmen in den Neuwieder Kinos gezeigt wird. die lange Version finden sie unter www.ku-rz.de/feuerwehrnr.