Plus

„Mitmacher“ gefragt

Lesezeit: 1 Minute

Projekt Solidarische Landwirtschaft auf dem Obsthof:

Monika Rönn nennt die rund 50 Leute, die schon Teil des solidarischen Landwirtschaftsprojektes auf dem Obsthof Rönn sind, liebevoll die „Mitmacher“. Weil ihr Mitglieder zu sehr nach Verein und Teilnehmer zu passiv klingt. Denn das wäre, was solidarische Landwirtschaft nicht sein soll: Ein passives Obstkisten-Abonnement. Stattdessen bewirtschaften die Mitmacher eine eigene ...