Archivierter Artikel vom 28.08.2012, 11:33 Uhr
Frankenthal

Mit vier Promille: Zum 27. Mal von der Polizei aufgegriffen

Einen „alten Bekannten“ hat der Polizei in Frankenthal mit fast vier Promille Alkohol im Blut geschnappt. Der 33-Jährige wollte in einem Einkaufsmarkt eine Flasche Wodka klauen, wie die Ermittler am Dienstag mitteilten. Als das Personal den Dieb am Montag stellte, schlug dieser um sich und versuchte zu flüchten.

Die Polizei konnte den Mann schließlich festnehmen und traf dabei auf einen bekannten Serientäter. Der Mann war im laufenden Jahr bereits 27 Mal wegen diverser Straftaten aufgegriffen worden. Neben Körperverletzung, Beleidigung und Diebstahl wird ihm vorgeworfen, sich als hilflose und betrunkene Person ausgegeben zu haben, um dann ins Krankenhaus gebracht und dort kostenlos versorgt zu werden.