Archivierter Artikel vom 20.06.2016, 17:22 Uhr
Plus

Letztes Gruppenspiel: DFB-Elf will Taten und Tore sprechen lassen

Évian-les-Bains. Das ist die wohl beste Nachricht: Sie spielt endlich wieder, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. In den vergangenen Tagen gaben sich im Medienzentrum am Genfer See die „Zuversichts-Monster“ aus dem DFB-Stall ja regelrecht die Klinke in die Hand. Bloß keine Zweifel am Gelingen der EM-Mission aufkommen lassen, so lautete der Tenor nach zwei Spielen, vier Punkten und eher durchwachsenen spielerischen Vorstellungen.

Lesezeit: 3 Minuten