Archivierter Artikel vom 20.06.2016, 10:59 Uhr
Plus
Reisen bildet

Lange Wege bei der EM: 600 Kilometer aus dem Abseits

Kennt man. Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Schon mal gehört. Alles schön und gut. Aber Reisen kann auch verdammt anstrengend sein. Zeit fressen. Nerven, wenn man nicht gerade trödelnd-träumend durch die Lande zieht.

Lesezeit: 1 Minuten