Plus

KOMMENTAR: Eine erstklassige Marketingchance

Lesezeit: 1 Minute

Es sieht ganz danach aus, als ob der Nationalparkbus schon bald durch den Kreis Birkenfeld rollt. Das ist auch überfällig. Die Initiative Soonwald hat ihren Bus bereits 2014 erstmals auf die Reise geschickt – und unter ungleich schwierigeren Bedingungen und allein mit ehrenamtlichem Engagement zum Erfolg geführt.

Ein Glücksfall, dass Monika Kirschner, die Erfinderin des Soonwaldbusses, der Konkurrenzdenken fremd ist, als Patin zur Verfügung steht. So kann das Nationalparkamt von den positiven, aber auch negativen Erfahrungen in jenem Schutzgebiet, das einst als Nationalparkkulisse favorisiert war, profitieren. Da kann eigentlich nichts schiefgehen. Der Nationalparkbus kann dabei helfen, Einheimischen wie ...