Archivierter Artikel vom 03.06.2015, 12:59 Uhr
Andernach

Killer oder Schmuser? Andernacher Katze verständigt die Polizei

Eine vermeintliche Killer-Katze hat am Dienstagabend einen Betrunkenen bedroht und damit die Polizei alarmiert – der ganze Satz könnte in Anführungsstrichen stehen...

Um 21.37 Uhr meldete eine offensichtlich alkoholisierte männliche Person telefonisch eine aggressive Killer-Katze. Auf seinem Nachhauseweg habe diese Katze seinen Weg gekreuzt und unmittelbar angefangen nach ihm zu schlagen. Ihre Krallen hätten entsprechende Spuren bei ihm hinterlassen und die Katze sei nicht zu bändigen.
Auf Grund dieser seltsamen Mitteilung wurde eine Streife an die Örtlichkeit entsandt.
Die Kampfkatze begab sich sofort schmusend und schnurrend zu den eingesetzten Beamten.
Nachdem die Katze erkannte, dass die Polizei dafür sorgt, dass der betrunkenen Person nichts zustößt, hatte sie ihren „Job“ erledigt und begab sich wieder auf Mäusejagt.
Danke an die Polizei Andernach für diese Schmunzelmeldung. jdl