Plus

Investor scheitert im Bemühen um eine Ausgleichsfläche

Lesezeit: 1 Minute

Im Zuge des Planverfahrens für den Solarpark wurde bereits die am nächsten an den Hof Silberberg heranreichende Parzelle auf Wunsch der Hofeigentümer aus dem Entwurf herausgenommen.

 Die Firma Arrela wollte sie daraufhin eigentlich als Ausgleichsfläche erwerben, allerdings sei dem Kaufvertrag seitens der Kreisverwaltung die Genehmigung nach dem Grundstücksverkehrsgesetz versagt worden, heißt es. Aus den Sitzungsvorlagen geht hervor, dass ein Vertreter der Landwirtschaftskammer zuvor seine Zustimmung verweigert habe. Der Eigentümer des Hofes Silberberg habe gegenüber der Landwirtschaftskammer erklärt, ...