„Ich bin neugierig auf das Neue.“

Klaus Wallrabenstein erinnerte an ein Bibelwort, das ihm zur Ordination vor 25 Jahren mitgegeben wurde.

Anzeige