Plus

Höhere Aufenthaltsqualität für den Rastplatz Welschehahn soll erzielt werden

Lesezeit: 1 Minute

Auch in der Gegenrichtung der A 3 laufen Arbeiten, die aber deutlich weniger Auswirkungen haben. Wie die Autobahn GmbH mitteilt, geht der Ausbau des in Fahrtrichtung Frankfurt gelegenen Rastplatzes Welschehahn weiter. Zunächst werde in den kommenden Tagen das Parkplatzmobiliar abgebaut.

Bis zum Jahresende soll eine Fläche, die der Größe von zwei Fußballfeldern entspricht, gerodet werden. Der Rastplatz Welschehahn ist bis zum Ende der Bauzeit gesperrt. Entsprechendes Wetter vorausgesetzt, soll die bauliche Umsetzung im Januar starten. Sie umfasst Neuordnung und Erweiterung der Verkehrsflächen des Parkplatzes. Dabei werden die Stellplätze für Lastwagen ...