Lahnstein

Heimat zwischen Globalisierung und Digitalisierung: Prominente Runde diskutiert

Zum 50. Geburtstag der Stadt Lahnstein wird das Thema Heimat in einer interessanten Talkrunde erörtert, die diesen Begriff näher ein- und erfassen möchte. Diskutiert wird in der Stadthalle Lahnstein (Oberes Foyer) am morgigen Donnerstag, 6. Juni, ab 19 Uhr.

Anzeige

Was bedeutet heute eigentlich Heimat für den Einzelnen, kann Heimat auch digital sein, wo liegt die Heimat in einer globalen Welt? Kann Musik auch Heimat sein und wenn ja welche – auch dieser Frage soll bei einem kurzweiligen und dennoch ernsthaften Abend auf den Grund gegangen werden.

Mit dabei sind: Dr. Mathias Jung (Philosoph, Psychotherapeut und Autor); Andreas Pecht (freiberuflicher Publizist und Kulturjournalist); Rudolf Scharping (ehemaliger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, Bundesminister der Verteidigung a.D.); Alexander Thon M.A. (Historiker, Kanzler der Kaiser-Ruprecht-Bruderschaft zu Rhens); Lisa Altmeier (SWR) und Steffi Fetz (WDR). Die Moderation übernimmt Joachim Türk (Lehrbeauftragter an der TH Köln und freiberuflicher Kommunikationsberater). Für die musikalische Untermalung sorgen Manuela Weichenrieder und Gerd Stein. Der Eintritt zur Talk-Veranstaltung ist frei.