Glaubenskampf um Globuli: Mehr als Placebo?

Susannchen hat es übel erwischt. Die Nase ist ganz rot, die Augen hinter der runden Brille wirken müde. Um den Hals hat das Mädchen einen dicken Schal. Das sieht nach einer kräftigen Erkältung aus. Anhänger der Homöopathie würden der Kleinen jetzt wohl ein paar Globuli reichen. So heißen die kleinen, weißen Kügelchen, denen manche geradezu magische Wirksamkeit zusprechen. Aber: „Susannchen braucht keine Globuli“, stellt ein Schriftzug klar.

Angela Kauer Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net