Archivierter Artikel vom 06.04.2015, 14:24 Uhr
Hahn/Hunsrück

Ganz klar: Rauchen ist „schädlich“ …

Dass das so ist, musste auch ein Passagier eines Rayanairfluges von Teneriffa zum Hahn am Samstag am eigenen Leib erfahren.

Foto: dpa-Themenbild

Eine Mitarbeiterin vom Flughafen-Hahn teilte mit, dass ein Passagier während des Fluges irgendwo über dem spanischen Luftraum, auf der Toilette geraucht habe und bat um Personalienfeststellung des uneinsichtigen Rauchers.

Der Passagier wurde, so die Polizei, nach der Landung gegen 17:30 Uhr angetroffen und kontrolliert. Die Überprüfung ergab, dass der Mann acht Mal zur Fahndung ausgeschrieben war – darunter waren auch zwei Haftbefehle.

Der „nikotinsüchtige“ Passagier wird nun in den nächsten Wochen ganz auf das Rauchen verzichten müssen, denn die nächste Zeit verbringt er wohl in einer Gefängniszelle.