Archivierter Artikel vom 24.09.2013, 20:53 Uhr
Bad Ems

Frau bei Verkehrsunfall in Bad Ems schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag auf der Remybrücke in Bad Ems ereignet. Dabei hat eine 51 Jahre alte Autofahrerin völlig die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Sie ist mit ihrem Mercedes von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte erst mit einem Lichtmast und dann mit zwei Bäumen. Die Frau musste mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Andere Fahrzeuge waren bei dem Unfall, der sich um 17.40 Uhr ereignete, nicht beteiligt. Laut Zeugenaussagen soll die Fahrerin plötzlich stark auf das Gaspedal getreten haben. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 15.000 Euro. Der Verkehr in der Kurstadt wurde durch den Unfall nicht behindert. (ag)