Archivierter Artikel vom 22.04.2015, 14:11 Uhr
Mainz

Firmenauto gestohlen: Crashkid in Mainz unterwegs

Ein 14-Jähriger hat in Mainz ein Auto gestohlen, einen Unfall verursacht und ist dann geflüchtet. Dank Zeugenaussagen habe er ermittelt werden können, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Foto: dpa

Mehreren Menschen war der junge Autofahrer am Dienstagvormittag im Stadtteil Gonsenheim aufgefallen, als dieser beim rückwärts Ausparken gegen einen anderen Wagen stieß. Er fuhr davon, der Beifahrer des beschädigten Autos rannte hinterher und konnte das Nummernschild ablesen. Die Polizei entdeckte den 14-Jährigen bald darauf im Auto sitzend auf einem etwa zwei Kilometer entfernten Parkplatz. Er hatte das Firmenfahrzeug von einem Autohaus gestohlen.