Archivierter Artikel vom 11.05.2011, 21:55 Uhr
Mainz

Fehlerteufel in der „Grünen Hölle“: heute journal mit Hairstylistin Slomka ZDF

Sollen doch andere auch mal ihren großen Auftritt haben: Zu Beginn des heute journals am Mittwochabend war noch eine Mitarbeiterin der Maske bei Marietta Slomka am Werk.

Mainz – Sollen doch andere auch mal ihren großen Auftritt haben: Zu Beginn des heute journals am Mittwochabend war noch eine Mitarbeiterin der Maske bei Marietta Slomka am Werk.

Das ZDF-Zuschauertelefon hatte am Mittwochabend die Erklärung parat, die sich auch allen Zuschauern des heute journals aufgedrängt haben dürfte: „Da hat wohl jemand zu füh ins Studio geschaltet“. „Aktenzeichen xy war mehr oder weniger abgewürgt worden, Moderator Rudi Cerne war noch nicht richtig fertig mit der Nennung einer Videotextseite, da wurde in die “Grüne Hölle„ geschaltet, wie das 2009 eingeweihte Studio scherzhaft genannt wird. Und da wurde – es war 21.44 Uhr und 17 Sekunden – gerade noch Marietta Slomka die Frisur gerichtet. Eine Mitarbeiterin kämmt ihre Frisur rechts unten, geht um Slomka herum, streicht links oben glatt – live auf Sendung. Slomka bemerkte davon offenbar nichts. In der ZDF-Mediathek ist die Sendung bisher nicht zu sehen, aber bei YouTube hat bereits ein Nutzer einen Mitschnitt hochgeladen.

Beim ZDF-Lesertelefon gingen prompt einige Anrufe ein. Professionelle Antwort dort: “Wo gearbeitet wird, passieren Fehler.„ So kurz nach der Sendung könne man noch nichts dazu sagen, die Panne werde aber sicher analysiert.

Viele Zuschauer hatten ihren Spaß an dem Einblick – und machten auch auf Twitter ihre Witze. @frederics deutete es als “neuen Show-Effekt„. Für @spoenle ist ein Mysterium gelöst: “Seit eben weiß ich, was die Mainzelmännchen im ZDF wirklich machen.„ Und prometheusbound griff Stefan Raab vor: “Hehe, wer grad zum heute journal pünktlich eingeschaltet hat, braucht morgen kein TV Total mehr zu gucken",

Lars Wienand