40.000

Rheinland-PfalzFDP-Landeschef Wissing zur AfD: Sie verteidigt das Abendland nicht, sie zerstört es

Die AfD steht für den rheinland-pfälzischen FDP-Landesvorsitzenden, Wirtschaftsminister Volker Wissing, „im Verdacht, eine rechtsextreme Partei zu sein“. Sie verteidige nicht das christliche Abendland, „sondern zerstört es“. Die AfD schüre auch im rheinland-pfälzischen Landtag Fremdenfeindlichkeit. „Das widerspricht zutiefst dem christlichen Menschenbild.“ Dem neuen Bundesinnen- und Heimatminister Horst Seehofer (CSU), für den der Islam nicht zu Deutschland gehört, hält Wissing entgegen: Es sei ein Unding, dass sich ein Verfassungsminister hinstellt und versucht vorzugeben, welche Religionen zu Deutschland gehören oder nicht. Das Interview im Wortlaut:

In welchem politischen Spektrum sehen Sie die AfD?

Seit Aschermittwoch und der Rede von André Poggenburg, dem Landesvorsitzenden der AfD Sachsen-Anhalt, steht die Partei für mich im Verdacht, eine rechtsextreme ...

Lesezeit für diesen Artikel (735 Wörter): 3 Minuten, 11 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

3°C - 6°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!