"Es ist ein geschmackvoller Pavillonbau, der sich über einer Quellenhalle erhebt, in welcher drei emanationshaltige Solquellen austreten. Sein Luftinhalt beträgt ungefähr 100 Kubikmeter. Man gelangt von außen zunächst in einen Vorraum, aus dem ein kurzer

So beschreibt Aschoff das Inhalatorium.

Anzeige