Einige Zahlen zu den Schwerpunkten des Kreishaushalts 2019

Im Bereich Kindertagesstätten werden 41,1 Millionen Euro für den Betrieb und die Erweiterung von Gruppen bereitgestellt. 9,5 Millionen Euro fließen in den Betrieb und die Unterhaltung von Schulen und Schulturnhallen.Der gerade für den ländlichen Raum wichtige und gleichzeitig bei 137 Ortschaften plus zusätzlicher Außenbereiche schwierige Bereich Mobilität schlägt mit 17,3 Millionen Euro für ÖPNV, Kreisstraßenbau sowie Beförderung zu Kindertagesstätten und Schulen zu Buche. Auch der Breitbandausbau soll fortgeführt werden. Zunächst werden 2 Millionen Euro für die Erschließung der Schulen in kommunaler Trägerschaft mit je 30 Mbit/s pro Klassenzimmer bereitgestellt.

Anzeige

Im Ergebnishaushalt wird für 2019 mit einem Plus von rund 1,2 Millionen Euro gerechnet. Der Gesamtschuldenstand soll bis Ende 2019 von derzeit 75,4 Millionen Euro um rund eine Million auf 74,4 Millionen Euro sinken. Die Zinsbelastung beträgt im Jahr 2019 voraussichtlich fast 1,5 Millionen Euro.