Eine queere Premiere

In diesem Jahr fand im Rahmen des Kreuzfestes erstmals neben der Feier der Ehejubiläen auch ein „Tag der Paare“ statt. Das Referat Ehe- und Beziehungspastoral informierte dazu in der Limburger Fußgängerzone über Kommunikationsworkshops, Beratung und Beziehungsthemen. Auch die queere Jugendarbeit war am Stand mit Informationen präsent.

Darüber hinaus inszenierten zwei Schauspieler kurze Paarszenen, um Passanten zum Stehenbleiben einzuladen. red