Cochem

Einbrecher trägt Tresor aus Cochemer Hotel: Polizei jagt Serientäter

Mit einem Möbeltresor auf dem Rücken spazierte ein Einbrecher in Cochem einfach aus einem Hotel heraus. Der Mann steht in Verdacht, auch Hoteleinbrüche in Bingen, Bacharach und Trier begangen zu haben.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Cochem – Die Cochemer Polizei jagt einen Serieneinbrecher: Gleich einen kompletten Möbeltresor ließ der dreiste Dieb in der Nacht zu Mittwoch aus einem Hotel an der Moselpromenade in Cochem mitgehen.

Er trug ihn auf dem Rücken aus dem Gebäude und wurde dabei von einer Videokamera gefilmt. Derselbe Einbrecher stieg noch in der gleichen Nacht in drei weitere Hotels und erbeutete einen Bargeldbetrag, dessen Höhe die Polizei aus taktischen Gründen nicht nennen möchte.

Dank der Bilder der Überwachungskamera liegt eine Beschreibung des Einbrechers vor: Er ist männlich, circa 40 bis 50 Jahre alt, hat eine schlanke Figur, eine Stirnglatze, leicht graue, kurze Haare. Er trug bei der Tat Jeans, eine olivgrüne Jacke, eine schwarze Umhängetasche und einen grünen Schal, mit dem er das Gesicht verdeckte. Der Mann dürfte ein Fahrzeug genutzt haben, um den Tresor abzutransportieren.

Die Polizei vermutet, dass er es sich um denselben Täter handelt, der auch für eine Einbruchsserie in Hotels aus dem vergangenen Jahr verantwortlich ist. Damals war er unter anderem in verschiedene Hotels in Bacharach, Bingen, Trier sowie an der Untermosel eingestiegen. dad

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02671/9840 entgegen.