Plus

Die Römerquelle – Leitung muss neu verlegt werden

Die Römerquelle bei Marienfels ist der größte Wasserlieferant in der Verbandsgemeinde (VG) Nastätten. Wie Wassermeister Mario Kratz erklärt, werden 100.000 Kubikmeter Wasser im Jahr über die Quelle gefördert. Die Gesamtförderung in der VG lag im Jahr 2018 bei 800.000 Kubikmetern – inklusive dem bezogenen Fernwasser.

Lesezeit: 1 Minute
Zum Versorgungsbereich der Quelle gehören der Bachheimer Grund, Marienfels, Berg, Hainau sowie Miehlen, das drei Viertel seines Wassers von der Römerquelle bezieht. Am Tag werden über die Quelle etwa 300 Kubikmeter Wasser gefördert. In ihrem Versorgungsbereich werden im Mittel aber 400 Kubikmeter täglich benötigt, wie Kratz erläutert. Diese Lücke könne ...