Archivierter Artikel vom 14.06.2010, 17:42 Uhr

DFB verbietet Vuvuzelas bei Länderspielen

Bei Länderspielen des Deutschen Fußball Bundes (DFB) werden auch in Zukunft keine Vuvuzelas erklingen. Gegenüber der Rhein-Zeitung Koblenz/Mainz (Ausgabe 15. Juni) erklärte DFB-Sprecher Klaus Kolzenburg, dass die südafrikanischen Tröten verboten seien. Begründung: „Sie stören Spieler wie Zuschauer“, so Kolzenburg.

Bei Länderspielen des Deutschen Fußball Bundes (DFB) werden auch in Zukunft keine Vuvuzelas erklingen. Gegenüber der Rhein-Zeitung Koblenz/Mainz (Ausgabe 15. Juni) erklärte DFB-Sprecher Klaus Kolzenburg, dass die südafrikanischen Tröten verboten seien. Begründung: „Sie stören Spieler wie Zuschauer“, so Kolzenburg.