„Der Rhein sieht zwar ruhig und gemächlich aus, man darf ihn aber nicht unterschätzen.“

Mario Sartor über die trügerische Ruhe des Rheins