40.000
Aus unserem Archiv

Das Wochenend-Wetter in der Fußballregion

Die entscheidende Frage des Fußball-Wochenendes lautet: Kann angesichts der Wetterlage überhaupt gespielt werden? Wir haben nachgefragt beim Deutschen Wetterdienst. Adrian Leyser erläutert: „Das ist keine einfache Frage. Es ereignet sich ein markanter Wintereinbruch ab Freitag, mit Schneeschauern bis in die Täler, so viel steht fest.

Unklar ist, wie viel davon als Schneedecke auf dem Boden liegen bleibt. Ich denke, auf den Höhen (so ab 400 Meter) wird sich eine Schneedecke bilden. Da es vorher kräftig regnet, werden die Plätze schwer vom Schnee zu befreien und zu bespielen sein. In den Niederungen, also entlang der Nahe und in Rheinhessen, wird zumindest bis Sonntagmittag wenig bis kein Schnee liegen bleiben. Da schätze ich die Chancen also gar nicht schlecht ein, dass Freitag und Samstag gespielt werden kann. Am Sonntag kommt dann im Tagesverlauf kräftigerer Schneefall auf, der in den Flussniederungen für eine Schneedecke sorgen kann. Das geht aber wohl erst Sonntagmittag/-nachmittag los. Kommt also drauf an, wann angepfiffen wird.“

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!