Plus

Das 1953 errichtete Gebäude ist in die Jahre gekommen – Entscheidung über Sanierung oder Neubau erfolgt später

1953 wurde die damalige Volksschule in Sohren errichtet, 1962 wurde angebaut und zwei Jahre später die schuleigene Turnhalle errichtet. 1970 wurde die Volksschule aufgelöst und eine Grundschule eröffnet. Anfang der 1990er-Jahre wurde das Gebäude noch einmal erweitert. Heute besuchen Kinder aus Sohren, Niedersohren, Bärenbach, Hahn, Würrich, Belg, Briedeler Heck, Hohenstein sowie von den Wohnplätzen Bummkopf, Gute Hoffnung und Lichthell die Schule.

Lesezeit: 1 Minute
Eine grundlegende Sanierung ist insbesondere in Hinblick auf die Barrierefreiheit, den Brandschutz und den Energiebedarf nötig. Die letzte größere Maßnahme war die Erneuerung des Sanitärbereichs in der Turnhalle. Diese auch von Vereinen stark frequentierte Halle soll 2022 grundsaniert werden. Nach einer Ist-Analyse, eines Nutzerbedarfsprogramms und einer groben Kostenschätzung haben sich ...