40.000
Aus unserem Archiv
Wirtschaft

Buga-Workshop-Splitter

Wichtig für die Buga 2031 ist, dass Hotellerie und Gastronomie im Mittelrheintal nicht nur erhalten bleiben, sondern sich weiter entwickeln.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz arbeitet gemeinsam mit der Regionalagentur Romantischer Rhein Tourismus GmbH an einer Studie über die Unternehmensnachfolge im Gastgewerbe. Insgesamt gibt es im in der IHK-Region gut 8000 dieser Betriebe und bei rund der Hälfte steht in den kommenden Jahren die Frage der Unternehmensnachfolge an. Die Ergebnisse der Studie für die Destination Romantischer Rhein, die das Obere und das Untere Mittelrheintal umfasst, werden am 26. Juni vorgestellt.

Hängebrücke an Loreley

Attraktion. Sie wäre wohl ein touristischer Knaller, der jährlich Hunderttausende Besucher anlockt, und sie könnte zur Buga 2031 zwei Veranstaltungsorte auf spektakuläre Weise verbinden: eine Hängebrücke über den Rhein zwischen der Loreley mit Freilichtbühne und Maria Ruh. Laut Fachleuten ist sie technisch machbar. Ein Investor würde sie selbst bezahlen und über den Ticketverkauf refinanzieren. Die Verbandsgemeinden Loreley und St. Goar/Oberwesel wollen mit dem deutschen Nationalkomitee von Icomos klären, ob das Vorhaben welterbeverträglich realisierbar ist.

Buga-Freunde wachsen

Engagement. Der im vergangenen Jahr gegründete Verein Freunde der Buga 2031 ist inzwischen auf 115 Mitglieder angewachsen. Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.bugafreunde2031.de aj

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C
Dienstag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!