Archivierter Artikel vom 25.06.2010, 16:48 Uhr
Nürburgring

Boxengasse frei: Fotoshooting für getunte Schätzchen wartet

Supersportwagen im Tiefflug und lange PS-Partys: Der Nürburgring lädt zu den ersten Performance Days am 17. und 18. Juli ein – rund um den sechsten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft.

Verleiht Flügel: Ein Bild von seinem Flügeltürer hat Viktor Rein unserer Redaktion geschickt – die erste Einsendung für unsere Suche nach Tuning-Wundern.
Verleiht Flügel: Ein Bild von seinem Flügeltürer hat Viktor Rein unserer Redaktion geschickt – die erste Einsendung für unsere Suche nach Tuning-Wundern.

Nürburgring. Supersportwagen im Tiefflug und lange PS-Partys: Der Nürburgring lädt zu den ersten Performance Days am 17. und 18. Juli ein – rund um den sechsten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft.

Auf fünf Autofreunde wartet zudem die Gelegenheit, sich mit Partner, Partnerin oder Freunden mitsamt ihrem getunten Schätzchen in der Boxengasse fotografieren zu lassen. Als Einstimmung auf das Rennwochenende sucht unsere Zeitung das schönste getunte Auto im Land. Senden Sie uns bis Freitag, 9. Juli, ein Bild Ihres unverwechselbaren Wagens an tuning@rhein-zeitung.net oder hängen Sie es an die Facebook-Seite unserer Zeitung. Eine Jury wird die Gewinner küren.

Zu den Performance Days versprechen die Organisatoren „Supersportwagen im Tiefflug, PS-Partys zum Mitmachen und Adrenalinkicks der Extraklasse“. Motorsportbegeisterte können unter anderem einen Blick in das Fahrerlager werfen (Kosten: 12 Euro). Nordschleifen-Fans haben zudem die Möglichkeit, 30 Minuten lang auf der Strecke so viele Runden wie möglich zu drehen (40 Euro). Das Adrenalin dürfte bei allen durch die Adern schießen, die sich auf eine Renntaxi-Fahrt mit aktiven VLN-Piloten einlassen.
Mehr Infos zu den Performance Days gibt es hier.