Bis zu 100 Lkw-Fahrten täglich sind zu erwarten

Hier ist der Bahnübergang an der Emser Straße zu sehen, hinten das Südportal des Tunnels.
Hier ist der Bahnübergang an der Emser Straße zu sehen, hinten das Südportal des Tunnels. Foto: Katrin Steinert

Nach den Vortriebsarbeiten, bei denen der Tunnel vergrößert wird und 100 Lkw-Fahrten am Tag geplant sind (50 Voll- und 50 Leerfahrten), wird es weitere Touren am Südportal geben. Dies ist der Fall, wenn die Innenschale des Tunnels rund fünf Monate lang betoniert wird. Dann müssen im Schnitt 27 Voll- und 27 Leerfahrten pro Tag über die Strecke erfolgen: Das sind fünf pro Stunde.

Beim Innenausbau wird es über drei Monate hinweg rund 20 Voll- und 20 Leerfahrten am Tag geben. Die Arbeiten erfolgen innerhalb von zehn Stunden, sodass zwei Lkws pro Stunde voll hinfahren und zwei leer zurückfahren. Für die Verfüllung werden einen Monat lang rund zehn Voll- und ebenso viele Leerfahrten erfolgen müssen. Dies war aus den offengelegten Planungsunterlagen im Herbst 2018 zu erfahren. kst