Plus
Bingen

Benefizspiel: Für Mats eine stolze Summe eingespielt

Von Gert Adolphi
Strahlende Gesichter bei der Übergabe der Schecks an die Eltern von Mats Kirch (vordere Reihe, Mitte). Nelson Rodrigues (Dritter von links) hatte das Benefizspiel am Binger Hessenhaus organisiert. Foto: Rodrigues
Strahlende Gesichter bei der Übergabe der Schecks an die Eltern von Mats Kirch (vordere Reihe, Mitte). Nelson Rodrigues (Dritter von links) hatte das Benefizspiel am Binger Hessenhaus organisiert. Foto: Rodrigues

Der Aufwand hat sich gelohnt: Rund 11 000 Euro kamen rund um das Fußball-Benefizspiel der Deutschen Weinnationalmannschaft gegen die Zollamt Allstars am Binger Hessenhaus zusammen. Die Summe ergibt sich aus Spenden und den Eintrittsgeldern, die die rund 200 Zuschauer entrichtet haben. Nelson Rodrigues, einer der Initiatoren der Aktion, hofft, dass sich der Betrag bis zum Ende der Woche noch auf 12 000 erhöht.

Lesezeit: 2 Minuten
Das Geld kommt dem achtjährigen Mats Kirch aus Aspisheim zugute, der an einem seltenen Gendefekt leidet. Weltweit sind nur 450 Fälle dieser Krankheit bekannt. Eine Therapie für das ATRNX-Syndrom wird lediglich in der Slowakei angeboten, in anderen Ländern, auch in Deutschland, ist die Forschung noch nicht auf dem neuesten Stand. ...