Archivierter Artikel vom 20.04.2011, 11:41 Uhr
Baumholder/Trier

Auto geht bei Probefahrt in Flammen auf

Aus dem Geschäft wurde nichts: Bei einer Probefahrt in Baumholder (Kreis Birkenfeld) ist ein Gebrauchtwagen in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei in Trier am Mittwoch berichtete, hatte die potenzielle Käuferin am Dienstagabend gerade auf einem Parkplatz angehalten und war ausgestiegen, als unter dem Auto Flammen hervorschlugen.

Baumholder/Trier – Aus dem Geschäft wurde nichts: Bei einer Probefahrt in Baumholder (Kreis Birkenfeld) ist ein Gebrauchtwagen in Flammen aufgegangen.

Wie die Polizei in Trier am Mittwoch berichtete, hatte die potenzielle Käuferin am Dienstagabend gerade auf einem Parkplatz angehalten und war ausgestiegen, als unter dem Auto Flammen hervorschlugen.

Bevor die Feuerwehr löschen konnte, brannte der Motorraum komplett aus. Ursache für das Feuer war den Angaben zufolge vermutlich eine defekte Benzinleitung. Verletzt wurde dabei niemand. Der Fahrzeughalter ließ das Auto entsorgen.