„Auch im zweiten Spiel innerhalb von nicht einmal 48 Stunden sollten wir noch genügend Kräfte haben. Am Donnerstag haben wir ja längst nicht alles gezeigt. “

Der Frankener Trainer Thomas Ockenfels.