Archivierter Artikel vom 06.01.2014, 07:18 Uhr
Plus
Koblenz

Schlagabtausch: IHK-Pflichtmitgliedschaft im Kreuzfeuer der Kritik

Der Streit über die Zwangsmitgliedschaft von Gewerbetreibenden in der Industrie- und Handelskammer (IHK) nimmt noch einmal Fahrt auf. IHK-Kritiker Kai Boeddinghaus wirft in einem Gastbeitrag in der Rhein-Zeitung den IHK-Funktionären Selbstbedienungsmentalität und Selbstzufriedenheit vor. Der Präsident der IHK Koblenz, Manfred Sattler, weist das zurück.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema