Koblenz

Schlagabtausch: IHK-Pflichtmitgliedschaft im Kreuzfeuer der Kritik

Der Streit über die Zwangsmitgliedschaft von Gewerbetreibenden in der Industrie- und Handelskammer (IHK) nimmt noch einmal Fahrt auf. IHK-Kritiker Kai Boeddinghaus wirft in einem Gastbeitrag in der Rhein-Zeitung den IHK-Funktionären Selbstbedienungsmentalität und Selbstzufriedenheit vor. Der Präsident der IHK Koblenz, Manfred Sattler, weist das zurück.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net