Plus
Koblenz

IHK-Untreueprozess: Ex-Chef zu Geldstrafe verurteilt

Jürgen Podzun
Jürgen Podzun Foto: Sascha Ditscher
Lesezeit: 1 Minute

Wegen Untreue und Steuerhinterziehung ist der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, Hans-Jürgen Podzun, zu einer Geldstrafe von 52.500 Euro verurteilt worden. Das Amtsgericht ging damit über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinaus. Podzun habe sich in 39 Fällen der Untreue und in drei Fällen der Steuerhinterziehung schuldig gemacht, urteilten die Richter.

Das Gericht warf Podzun Selbstherrlichkeit vor. „Die IHK bin ich und über mir ist nur der blaue Himmel“, so habe sich der ehemalige Geschäftsführer selbst gesehen, sagte der Richter. Zu den Straftaten soll es laut Staatsanwaltschaft in den Jahren zwischen 2006 und 2011 gekommen sein. Es ging in dem Verfahren ...