40.000

Remagen/ErpelBrücke von Remagen wurde vor 100 Jahren eingeweiht: Was ist von ihr geblieben?

Kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs rückt der Lichtkegel der Weltgeschichte eine deutsche Brücke mit vier düsteren Türmen in den Fokus. Noch heute kennen viele Amerikaner nicht nur Heidelberg und Neuschwanstein, sondern auch diese Rheinquerung südlich von Bonn: die Brücke von Remagen. Am kommenden Mittwoch jährt sich ihre Einweihung zum 100. Mal. Was ist von ihr geblieben?

Am 7. März 1945 konnte die US-Armee nach dem Rückzug der Wehrmacht aus Frankreich hier erstmals den Rhein in Richtung Osten überqueren, ohne dass die Brücke wie geplant von den ...

Lesezeit für diesen Artikel (761 Wörter): 3 Minuten, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

17°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 31°C
Freitag

14°C - 27°C
Samstag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!