Archivierter Artikel vom 04.02.2013, 16:44 Uhr
Plus
Hunsrück

Hunsrück: Letzte Post aus Stalingrad lässt Familie nicht ruhen

Anfang Januar 1943 trifft bei Familie Mayer in Ellern ein Brief ein – Feldpostnummer 31619 D. Endlich wieder eine Nachricht von Sohn Otto aus Stalingrad! Die Schrift ist kaum lesbar. „Für heute habe ich noch kein Brot gegessen – keins da“. Es ist der letzte Brief eines 20-Jährigen, wenig später wird die Schlacht bei Stalingrad verloren sein. Das bis heute ungeklärte Schicksal von Otto Mayer lässt die Familie aber bis heute nicht ruhen.

Lesezeit: 6 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema