Koblenz/Staudt

Die langen Schatten des Kriegs: Was uns eine traumatisierte Generation lehrt

Der Historiker Dr. Christian Hardinghaus steht in kurzer Hose vor der Tür von Josef Jösch in Staudt (Westerwaldkreis). Der 96-jährige Westerwälder führt ihn in das Wohnzimmer, wo bereits ein Teil seiner Familie mit Kaffee und Kuchen wartet. „Hatten Sie damals auch solche Hosen an?“, fragt der Historiker Jösch. Der war unter anderem Soldat beim Afrika-Feldzug, später in US-Gefangenschaft. Jösch nickt.

Christian Kunst Lesezeit: 9 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net